Samstag, 10. November 2012

Apfelmuffins mit Zimtkruste

 

Die aktuelle Wetterlage hat mich mal wieder in die Küche getrieben. Und nachdem ich Sweet & Easy: Enie backt geschaut habe musste ich erst recht backen. :) Weihnachten rückt ja immer näher und somit auch die Zimtzeit, deshalb habe ich mich für Apfelmuffins mit Zimtkruste entschieden.

Zutaten:

(für den Teig)
250 g Mehr 
200 g Zucker
1 TL Backpulver
½ TL Natron
½ TL Salz
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier
200 g Äpfel

(für die Streusel)
70 g brauner Zucker
1 EL Mehl
1 Prise Zimt
1 EL Butter



Zubereitung für ca. 12 Stück:

Heizt den Ofen auf 180° vor und stellt die Förmchen in euer Muffinblech. Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker werden nun schaumig geschlagen. Vermischt Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer separaten Schüssel und hebt es unter den Teig. Entfernt die Schale von den Äpfeln und schneidet sie in kleine Würfel. Diese jetzt ebenfalls hinzufügen und die Förmchen etwa ¾ mit dem Teig füllen. Für die Zimtstreusel mischt ihr den Zucker mit Mehl und Zimt und gebt anschließend die Butter hinzu. Verreibt die Masse solange zwischen den Fingern bis sie eine streuselige Konsistenz hat. Bestreut die Muffins jetzt damit und backt sie ca. 20 Minuten im Ofen.


Kommentare:

  1. Yummie!!! Die werd ich bestimmt bald mal nach backen. Ich liebe die Kombination von Äpfeln und Zimt! ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...